Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Gemeinsam Aktiv

Liebe Mitglieder,
da wir einige neue Mitglieder in unserer Abteilung begrüßen dürfen, die mit unseren Gepflogenheiten noch nicht ganz vertraut sind, möchten wir euch heute noch einmal kurz die Gemeinsam Aktiv Stunden näherbringen.
Was ist das: Gemeinsam Aktiv Stunden sind Aktionen außerhalb des Tennisbetriebes, um gemeinsam unsere Tennisanlage zu erhalten bzw. verschönern oder/und unser Clubleben zu bereichern.
Warum nur: Ziel der Übung ist, eine Gemeinsamkeit zu fördern und nicht zuletzt auch die Ausgaben für Unterhaltung der Tennisanlage zu minimieren.
Woher: Gemeinsam Aktiv wurde in einer Mitgliederversammlung bereits vor Jahren beschlossen
Wieviel: Beschlossen wurde, dass jedes Mitglied (selbst) in der Saison 2 Stunden für dieses Projekt aufzuwenden hat. Hierzu sei angemerkt, dass das im Vergleich zu anderen Tennisclubs sehr wenig ist. Also Mehrarbeit ist durchaus erwünscht.
Alternativen: Eigentlich keine, aber es wurde ebenfalls beschlossen, dass die Mitglieder, die keine Gemeinsam-Aktiv-Stunden leisten, einen Obolus von 30,-- € zu errichten haben.
Wer: Jedes Mitglied der Tennisabteilung , welches über 14 Jahre ist.
Ausnahmen: Mitglieder, die sowieso viel für die Tennisgemeinschaft leisten: Mannschaftsführer, Festkomitees, Getränkewart, Vorstand, SVE Vorstand usw.; Sponsorenmitglieder;
Aktionen: Arbeiten an der Clubanlage: bauliche Arbeiten, Gartenpflege, Verschönerungsmaßnahmen; Aufräumaktionen usw.
Ausführung von Festivitäten: Aufbau und Aufräumarbeiten, Bewirtungen, Grillen usw.
Mitgliedergewinnung: Aktionen bei der Pfingstkirmes, Hilfe bei Tenniscamps usw.
Wann: Es werden vom Vorstand Termine mitgeteilt, wann und was stattfindet; in Absprache mit dem Vorstand sind auch Einzelaktionen möglich (aber wg. der gewollten Gemeinsamkeit nicht immer sinnvoll)
Wie: Die Termine per E-Mail mitgeteilt, zudem stehen sie zukünftig auf der Homepage und hängen am schwarzen Brett an der Hütte aus.
Zusagen: Wären wirklich schön, da wir schon häufiger erleben mussten, dass wir im Regen stehen gelassen wurden und das mach bekanntlich keinen Spaß.
Wir hoffen nun auf eine rege Teilnahme frei nach dem Motto: nur Gemeinsam sind wir stark

Stefan Banach